Короткий рассказ
0
625 ПРОСМОТРОВ
Завершено
reading time
AA Поделиться

Teil 1.

Ein Mann baute sich in der Straßenbahn vor mir auf. "Weißt du überhaupt noch wer ich bin?" "Nein", gelangweilt betrachtete ich ihn. "Ich kenne Sie nicht. Also lassen Sie mich gefälligst in Ruhe." Ich war todmüde. Es war ein zu ereignisreicher Tag gewesen und ich hatte soeben die Kündigung erhalten und jetzt nervte mich dieser blonde Mann mit der blauen Kappe auch noch. "Was?", der Mann zog lächelnd die Kappe ab. "Maja? Ich bin es, Andreas." Ich sah in ein gutaussehendes Gesicht mit vollen Lippen und strahlend blauen Augen und drehte mich um. "Maja?" Ich drehte mich um. "Ich höre nicht auf Maja", zischte ich erbost. "Ich bin auch nicht die Maja." "Doch. Ich kenn dich noch von der Schule damals als wir nichts anderes als Küssen im Kopf hatten." Die Leute fingen an uns neugierig zu mustern. "So!", ich wandte mich um. "Geh mit deiner Maja woanders hin. Ich bin nicht die Maja und fertig. Lass mich in Ruhe." "Aber Maja..." Ich stieg aus. Andreas folgte mir. "Ich habe dich nie vergessen. Du warst meine erste Liebe." "Geh woanders schleimen." "Nein. Im Ernst. Ich würde dich so gerne wieder in meinem Arm halten." Ich wandte mich um und blieb unwillkürlich stehen. "Andreas!" "Ja endlich mal eine Reaktion." "Ich führe jetzt ein anderes Leben ohne dich und so ist es gut." "Warum?" Ich ging weiter. Er stolperte hinter mir her. "Du bist eine so wunderbare Frau." "Und du bist notgeil." "Nein. Was soll das?" "Andreas!", wieder blieb ich kurz stehen. "Hör auf mich zu belästigen. Vergiss die Schulzeit, vergiss mich und vergiss das was damals zwischen uns war." "Aber-" "Nichts aber...und noch etwas deine Fassade so nett sie jetzt auch sein mag finde ich unattraktiv. Andreas, ich bin vergeben. Ich habe einen Mann. Kapiert?" "Okay", stotterte er und blieb verdattert stehen. "Das habe ich kapiert." Ich sah ihn nicht mehr wieder und bekam einen neuen Job.

7 ноября 2022 г. 18:42:43 0 Отчет Добавить Подписаться
0
Конец

Об авторе

Rebecca Wolff Rebecca Wolff ist auf der schwäbischen Alb geboren, wohnhaft im Kreis Stuttgart. Schreiben ist ihr Hobby. Es ist wunderbar in die Welt des Schreibens einzutauchen und auch zu lesen. Sie denkt gerne über den Sinn des Lebens nach, hinterfragt auch vieles. Ihre eBooks beschreiben meistens das Leben.

Прокомментируйте

Отправить!
Нет комментариев. Будьте первым!
~