stefan-dupper1638196546 Stefan Düpper

Mein Leben war noch nie normal! Ich Frage mich ob ich noch ein Mensch bin


Histórias da vida Todo o público. © Stefan Duepper

#Styxreppeud
0
1.6mil VISUALIZAÇÕES
Em progresso - Novo capítulo Todos os dias
tempo de leitura
AA Compartilhar

Das Leben fickt jeden

Irren ist Menschlich, nur ein Mensch bin ich nicht mehr wirklich. Elektrizität ist für mich Lebenswichtig! Bin ich ,bzw meine externe Batterie, welche mein Gehirn versorgt, leer. Beginnt mein Körper mich zu Töten. Innerhalb von ca 72h werden sich alle Muskeln meines Körpers vollständig kontrahieren und so verbleiben. Dadurch wird u.a. mein Genick gebrochen. 2017 habe ich durch einen Unfall einen Port der Batterie kurzgeschlossen. Dadurch habe ich mich über die Haut entladen. Meine Batterie hielt weniger als 25% der üblichen Zeit ( weniger als eine Woche, statt vier Wochen) man konnte den Port zum Glück abschalten und seine Funktion auf einen freien Port auslagern. Das die Batterie so schnell leer war das kleinere Problem. Durch die Einladung über meine Hautoberfläche,habe ich z.b. auf Rolltreppen und in Fahrstühlen immer wieder Lichtbögen erzeugt. Mir die Hand zu schütten auch nicht immer angenehm. Das ist soweit behoben. Wenn man allerdings mit einem Elektrosmog Messgerät mein Körper misst, stellt man fest das ich immer noch eine positive Ladung bin. ich hatte schon immer Angst vor Gewitter...seit dem ist diese Angst begründet…ich ziehe ja so praktisch Bliitze an (wobei hier meine ursprüngliche Angst hier nicht meine Objektivität trübt und ich mehr Sorgen als nötig mache in der konkreten Situation)

Ich glaube das war's mit den Funktionsstörungen.

Das Deep Brain Stimulating System das in meinem Kopf verbaut ist, verhindert also die bereits beschriebene Symptomatik, einer a typischen, neurologischen Problematik. Die laut der deutschen Fachärztlichen Meinung unheilbar, untherapierbar und bis zu meinem 30 Lebensjahr lethal sein sollte. Die lethale komponente, liess sich dann doch erfolgreich therapieren. Aber nur Prof Dr Dr Mehdorn von der UKSH war bereit es zu Riskieren. Alle seine Kollegen an anderer Stelle, lehnten es ab, zum Teil,ach nur einen Blick zu riskieren. Da ich es war der der ihnen hatte geschrieben ….solche Erfahrungen haben massgeblich meine Sicht auf Menschen geprägt….man hätte man in Kiel nicht erkannt das ich recht habe und mich operiert, wäre ich elendig krepiert, OBWOHL ES EINE FUNKTIONIERENDE LÖSUNG GAB.

aus einer Arroganten Überheblichkeit herraus, deren Motive zudem wohl in allen Fàllen auch noch falsch war . Die überheblichkeit entstand aus dem Denken das man annahm, man würde mehr in der Rübe haben als ich. Kleiner Tipp an jeden der denkt das er übermäßig intelligent wär, wenn du so denkst bist du es auf jeden Fall nicht...und darüber sollte sich jeder freuen...ich habe mir seit ich denken kann , nichts so oft und so sehr gewünscht wie ,nicht wahrzunehmen, zu verstehen und Rückschlüsse so zu ziehen….lange bevor mein IQ getestet wurde schon. In einer Welt in der mässig intelligente, eine breite Masse bewusst dumm halten um sie (absolut falsch) zu lenken...ist das wenn überhaupt nur dauerhaft betäubt zu ertragen. Thema Wechsel….Sorry,aber ich werde Emotional ….wird man emotional in seinem Kontext, verursacht dies, im Gehirn einen emotionalen Tunnelblick und man wird unsachlich….wer das noch nicht wusste, ein Tip fürs Leben: wenn du mit jemand diskutierst und merkst das du emotional wirst GEH! Sobald du die Stimme erheben willst entschuldige dich höfflich (oder auch nicht)aber GEH. Das gleiche gilt eigentlich auch wenn dein Gegenüber laut wird. Wenn n du man ehrlich reflektierst, hast du bestimmt schon Dinge im Streit EMOTIONAL GELADEN gesagt, die du anscheinend so sehr bereut hast...emotionaler Tunnelblick eben...so jetzt schweife ich auch noch ab🤪


30 de Novembro de 2021 às 22:07 0 Denunciar Insira Seguir história
0
Leia o próximo capítulo Terminator, Robocop , Walle ,Nr5 und ich

Comente algo

Publique!
Nenhum comentário ainda. Seja o primeiro a dizer alguma coisa!
~

Você está gostando da leitura?

Ei! Ainda faltam 1 capítulos restantes nesta história.
Para continuar lendo, por favor, faça login ou cadastre-se. É grátis!