rebecca-wolff Rebecca Wolff

Leni Welle war eine beeindruckend warmherzige Schwester doch als Elsa Welle mit ihrem heimlich angeheirateten Mann Simon Martin nach Hause kam und Leni ihr alles nahm was sie hatte und Elsa von heute auf morgen vom Staat leben musste sowie sie ständig Drohbriefe und Morddrohungen in ihrem Briefkasten vorfand, wurde ihr klar dass sie sich nur noch auf sich verlassen konnte und sie verschwand von heute auf morgen. Als sie nach ein paar Jahren zurückkehrte war sie ein anderer Mensch geworden. Die dritte Schwester Alena las im hohen Alter das Tagebuch aus der Sicht ihrer Schwester Leni und das Tagebuch von Elsa und ihr wurde ein fataler Fehler bewusst.


Drame Interdit aux moins de 18 ans. © Eigenes Werk
0
1.0mille VUES
En cours - Nouveau chapitre Tous les 30 jours
temps de lecture
AA Partager

Teil 1.

Es waren viele Jahre jetzt. Ich blickte mit den Augen einer alten Frau auf mein Leben zurück. Es waren viele Jahre vergangen in denen ich so unglaublich viel erlebt hatte, dass ich es kaum mit den bloßen Fingern aufzählen konnte. Ich erinnerte mich aber noch zu gut an eine Person und der ihr Tagebuch liegt jetzt in meinem Schoß. Das Tagebuch meiner Schwester Leni. Ich würde sie nie vergessen. Sie war eine zu prägende Person gewesen die dunkle und schmerzhafte Spuren in dem Leben zweier Personen hinterlassen hatte. Auch meinem Leben.

22 Septembre 2022 16:01:48 0 Rapport Incorporer Suivre l’histoire
0
Lire le chapitre suivant Teil 2.

Commentez quelque chose

Publier!
Il n’y a aucun commentaire pour le moment. Soyez le premier à donner votre avis!
~

Comment se passe votre lecture?

Il reste encore 4 chapitres restants de cette histoire.
Pour continuer votre lecture, veuillez vous connecter ou créer un compte. Gratuit!